Image by Hannah Busing

Das Institut für Friedenskultur

arbeitet für den Frieden.

Unser Angebot

Bildung.png
Unterstützung.png

Bildung

Als erstes Ausbildungsinstitut weltweit bietet das Institut für Friedenskultur die Berufsausbildung in Irenologie an. Diese Bildungsinnovation lehrt integrierte Friedensförderung und unterstützt Menschen dabei, ihre eigene Friedensarbeit zu entwickeln. Den Studierenden steht jedes Semester ein vielfältiges Angebot an Kursen, Workshops und Lehrgängen zur Verfügung. Diese vermitteln friedensförderliches Wissen, helfen friedensförderliche Kompetenzen aufzubauen und das Gelernte in den eigenen Berufs- und Lebensalltag zu integrieren. Die meisten Angebote können auch einzeln besucht werden. Es besteht keine Pflicht, sich als Student*in einschreiben zu lassen. Aktuelle Informationen zum Lehrgang Irenologie und allen Angeboten sind imStudienverzeichnis aufgeführt.

Unterstützung

Das Institut für Friedenskultur unterstützt in Konflikt- und Krisensituationen. Unser Fachteam verfügt über Know-how in den Bereichen Mediation, Konfliktmoderation und –transformation, Organisations- und Teamentwicklung, Coaching, Kunsttherapie, Dialogische Beratung und Irenische Begleitung. Zudem unterstützen wir bei der Umsetzung von friedensförderlichen Projekten.

Forschung.png

Forschung

Um eine Friedenskultur nachhaltig zu verankern braucht es Erkenntnisse über die Wirkung von friedensförderlichen Methoden. Wir untersuchen, welche Bedingungen einen nachhaltigen Frieden garantieren, und wie sich integrierte Strategien der Konfliktbear-beitung optimieren lassen. Wir sind mit anderen Friedensorganisationen vernetzt und pflegen den fachlichen Austausch. Durch Publikationen und Fachtagungen machen wir unsere Erkenntnisse einem breiten Publikum zugänglich.